Angebot

Genetic-Healing® ist eine Weiterentwicklung der Aufstellungsarbeit. Hierdurch ist es möglich epigenetisch vererbte Verstrickungen energetisch auf Zellebene zu löschen.

Unsere Erbanlagen werden nicht nur über die Gene weitergegeben, es werden auch Lebensbedingungen und Erfahrungen vererbt. Gene steuern also nicht nur, sondern sie werden auch gesteuert. So ist es möglich, dass traumatische Erfahrungen unserer Vorfahren immer noch in uns wirken und unser Leben einschränken und begrenzen. Diese epigenetischen Prägungen können mit der Genetic-Healing® Methode deaktiviert werden.

Nach jeder Deaktivierung von genetischen Codes fühlen wir uns befreiter und immer mehr in der Lage unserem eigenen Weg zu folgen. Zudem ist es möglich, Gene, die bestimmte Eigenschaften enthalten, zu aktivieren. Somit ist der Raum für ganz neue Potenziale geöffnet, die unser Leben in jeder Hinsicht bereichern können.

Diese einzigartige Methode wurde von Gabriele A. Petrig entwickelt. Hier finden Sie mehr Informationen: Genetic-Healing®

Kosten: 260 € inkl. MwSt.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.

Damit Du Dir ein Bild machen kannst, wie ich arbeite und was Dich in einer Einzelsitzung erwartet, beschreibe ich kurz wie diese abläuft.

Zu Beginn finden wir zusammen im Gespräch das Thema oder Anliegen heraus, welches Du Dir in der Sitzung anschauen möchtest. Im nächsten Schritt überlege ich, welche Positionen wir für Deine persönliche Aufstellung brauchen. In der Einzelaufstellung werden Stühle oder Bodenanker für die einzelnen Positionen verwendet. Dafür stellst Du also Stühle oder eben Bodenanker nach Deinem Gefühl auf.

Die Aufstellung
Ich gehe der Reihe nach in jede Position, das heißt, ich stelle mich nacheinander hinter jeden Stuhl oder auf den Bodenanker, fühle mich ein und teile Dir meine Wahrnehmung mit. Nachdem ich in jeder Position war, kannst Du Dich ebenfalls auf den Plätzen einfühlen, so ist es möglich, dass Du die unterschiedlichen Wahrnehmungen oder Empfindungen selbst erlebst.

Die Lösung
Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie ich weiter verfahre. Das besondere an meiner Arbeit und der Art und Weise, wie ich zur Lösung finde, ist das Einsetzen verschiedener Methoden. Dies macht den großen Unterschied zum herkömmlichen Familienstellen aus. So ist es möglich Verstrickungen, Blockaden und Anbindungen an hindernde Strukturen auf tiefster Ebene aufzuspüren und zu transformieren. Dazu gehe ich an den Ursprung, dorthin wo die Struktur entstanden ist.

Zusätzlich kann ich Verhaltensmuster und Prägungen mit der neuen Methode Genetic-Healing energetisch in den Genen löschen. Von Generation zu Generation übernehmen wir Strukturen, Verhaltensmuster und Prägungen von unseren Vorfahren. Diese epigenetischen Prägungen kann man deaktivieren, wenn sie uns hinderlich sind und ebenso aktivieren, wenn sie uns fehlen. Die Wirkung tritt sofort ein, das Muster ist nicht mehr spürbar. Somit ist die Anbindung gelöst und Du fühlst Dich deutlich erleichtert und befreit. Dies kann eine Auswirkung über Generationen hinweg haben und diese von der Thematik befreien.

Abschluss der Sitzung
Zum Schluss gehe ich wieder in jede Position, schaue ob es noch etwas zu klären gibt, ob sich alle wohl fühlen und sorge dafür, dass jeder einen guten Platz findet. Daraus ergibt sich anschließend das Lösungsbild.

Kosten: 100 € pro Stunde zzgl. MwSt.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.

Workshop mit Genetic-Healing®

Der Selbstwert bestimmt dein Lebensgefühl, deine Beziehungen und deinen Lebenserfolg. Er beeinflusst maßgeblich, wie du fühlst, denkst und handelst. Deshalb ist es die beste Investition, die du für dich tun kannst, deinen Selbstwert zu stärken.

Mit Genetic-Healing® werden bei jedem Teilnehmer alte hindernde Strukturen deaktiviert und neue Potenziale aktiviert.

In diesem Seminar erlangst Du:

  • Mehr Gelassenheit, mehr innerer Frieden
  • Mehr Selbstliebe
  • Bessere Beziehungen
  • Mehr Erfolg und Selbstverwirklichung
  • Mehr Wertschätzung

Neue Termine im Jahr 2020

Kosten: 190,- € inkl. MwSt.

Leitung: Monika Klotz, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, 63739 Aschaffenburg, Herstallstr. 35

Hier kannst du dich anmleden.

Das Vertrauen in uns selbst und unsere Fähigkeiten und das Wissen, dass wir es wert sind, glücklich zu sein, sind die Essenz des Selbstwertgefühls.

Die Grundlagen hierzu werden in unserer Kindheit gelegt und durch das Vorbild unserer Umgebung geprägt. Gab es in der Familie wenig Wertschätzung und hatten die Eltern selbst ein geringes Selbstwertgefühl, so konnten wir dieses nur bedingt entwickeln.

  • Wurdest du gelobt, für das, was du gut gemacht hast oder nur kritisiert und beschämt, für das, was du nicht konntest?
  • Wurdest du bestärkt und gefördert, neues auszuprobieren und deine eigenen Neigungen kennenzulernen und zu entwickeln?
  • Wurde dir das Gefühl vermittelt, du bist es wert, verdienst es, dass deine Bedürfnisse und Wünsche erfüllt werden oder musstest du immer eine Gegenleistung erbringen
    und dir alles verdienen?

Lass uns gemeinsam herausfinden, welche Glaubenssätze und Strukturen dich noch daran hindern, dass du dir selbst die Wertschätzung und Anerkennung gibst, die du verdienst.

So ist der Weg zu einem starken Selbstwertgefühl …

Selbstbewusstsein: Du beginnst dir deiner selbst
bewusst zu werden.

Selbstwahrnehmung: Du beginnst die Impulse deines
Selbst immer mehr wahrzunehmen.

Selbstannahme: Du beginnst dich selbst anzunehmen.

Selbstmitgefühl: Du beginnst Mitgefühl für dich
selbst zu spüren.

Selbstliebe: Du beginnst immer mehr Liebe für dich zu
fühlen.

Selbstvertrauen: Du beginnst dir selbst zu vertrauen.

Selbstwert und Selbstwertgefühl: Du spürst immer mehr
deinen eigenen Wert.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.

Aufstellungsseminar mit Genetic-Healing

Kennst du das auch: Du kannst Essen so viel du willst und wirst einfach nicht satt?

Das liegt daran, dass der Hunger, den du spürst, nicht mit Nahrung gestillt werden kann. 

Ernährung und Gewicht sind für viele Menschen immer wieder eine Herausforderung. Essen ist ein Grundbedürfnis, das wir vom ersten bis zum letzten Tag hier auf der Erde stillen müssen, sonst könnten wir nicht überleben. Damit erfahren wir zudem von Anfang an Liebe, Zuwendung und Wohlbefinden und assoziieren diese Gefühle mit der Nahrungsaufnahme. Spüren wir einen Mangel an diesen positiven Gefühlen, versuchen wir diesen Mangel oft unbewusst über das Essen auszugleichen. Das Essen, oder auch die Nahrung wird zur Kompensation benutzt.

Dabei hat jede Familie ihre eigenen Strukturen der Kompensation. In manchen Familien steht Essen für die Belohnung und Anerkennung nach einer guten Leistung. Manche verbinden das Gefühl der Zugehörigkeit, der Gemeinschaft oder Harmonie mit dem Essen. Wenn man sich dann alleine und einsam fühlt, greift man leicht zu Nahrungsmitteln, um die positiven Gefühle dadurch hervorzurufen. 

In diesem Seminar werden wir die jeweiligen Kompensationen der Teilnehmer transformieren und in den Genen löschen.

Es geht in erster Linie darum, dass wir uns bewusst werden, welche Bedürfnisse wir mit dem Essen kompensieren. Dann werden wir aktiv nach neuen Strategien schauen, wie wir unsere wahren Bedürfnisse wirklich erfüllen können, denn das Bedürfnis nach Liebe, Zuwendung und Anerkennung kann nicht durch Nahrung gestillt werden.

Sonntag, 01.12.09.2019 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kosten: 190,- € inkl. MwSt.

Leitung: Monika Klotz, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein, 63739 Aschaffenburg, Herstallstr. 35

Hier kannst du dich anmelden.

Für mehr Informationen schreibe mir gerne eine Nachricht oder rufe mich unter 0151-2200 4111 an.